Christoph Delp: Autor & Trainer
Christoph Delp
Geschichte Muay Thai
Sie möchten mehr über die Geschichte des thailändischen Kampfsports erfahren?
Hier finden Sie mehr Infos.
TRAINING I

Immer mehr Personen begeistern sich für Muay Thai und möchten diese faszinierende Kampfkunst erlernen. Gleich ob das vorrangige Ziel dabei ist, die Körperfitness zu verbessern, eine Selbstverteidigungsform zu erlernen, oder an Wettkämpfen teilzunehmen, nur mit langfristigem und regelmäßigem Training kann ein solches Ziel erreicht werden.

Neueinsteiger in das Muay Thai werden zuerst in der Grundstellung und in den Schrittfolgen unterrichtet. Dann gilt es, die Basisangriffstechniken einzuüben. Eine Auswahl dieser Techniken finden Sie in dem Buch „Muay Thai – Traditionen, Grundlagen, Techniken des Thaiboxens“ (Delp 2011). Die vollständige Auflistung der Angriffstechniken ist in dem Buch „Thai-Boxen basics“ (Delp 2008) dargestellt.

Zuerst übt der Schüler die Angriffstechniken langsam und kontrolliert in die Luft, aber ohne Unterbrechung. Gelingt es ihm, die Techniken in die Luft korrekt auszuführen, kann er auch das Sandsacktraining in sein Programm mit aufnehmen. Die Techniken werden dabei zuerst einzeln trainiert, bevor sie miteinander kombiniert geübt werden. Nachdem der Schüler einige Trainingseinheiten am Sandsack ausgeführt hat und beispielsweise erlernt hat, sein Handgelenk beim Auftreffen eines Schlages auf einen Widerstand zu stabilisieren, kann er die Techniken auch an den Pratzen und mit Partner trainieren.

Bildquelle:
Muay Thai
ISBN 3-613-50449-9
Pietsch Verlag 06/2004
TOP